Menu aufklappen

Historie

Als der Ingenieur Johann Christoffers im Jahr 1932 die Firma „Johann Christoffers Heizungen“ gründete und zunächst zwei Mitarbeiter beschäftigte, konnte er nicht ahnen, dass sein Unternehmen einmal über 85 Jahre alt werden und in dieser Zeit zu stattlicher Größe und Bedeutung heranwachsen sollte.

Über die Jahre entstand ein mittelständisches Unternehmen mit Innovationskraft, Flexibilität und Leistungstiefe, das hinsichtlich seiner Ausrichtung maßgeblich durch die zweite Unternehmergeneration, Wilfried Christoffers und Rolf Christoffers, geprägt wurde.

Seit dem Jahr 2000 führt Dirk Christoffers (bis 2020 mit Peter Wenzel) zusammen mit einem Team erfahrener Ingenieure (Jens Waßmann, technischer Leiter und Ludger Heitmann, führender Projekt- und Niederlassungsleiter) und versierter Kaufleute das Unternehmen mit 130 engagierten Mitarbeitern in eine viel versprechende Zukunft.

In den letzten 85 Jahren hat sich die Welt stark verändert. Und mit ihr in besonderem Maße in den beiden letzten Jahrzehnten die Technik für Wärme, Kälte, Lüftung, Wasser und Gebäude und die Ansprüche an deren Nutzung.

Nur eins hat sich nicht verändert: Nachhaltiger Erfolg stützt sich auch heute auf Leistungswillen, lösungsorientiertes Denken, Kompetenz und Qualitätsbewusstsein, aber auch ein gesundes Maß an Bodenständigkeit.

Garant unseres Erfolges sind dabei die Menschen, die dafür arbeiten und der Geist, in dem sie es tun. Dafür verdienen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den verschiedenen Stellen unseres Unternehmens die größte Wertschätzung.